UnternehmenProdukteServiceDownloadsPartnerKontaktShop

Turbolader Fehlerdiagnose


Fehlerdiagnose / Fehlersuche am Turbomotor
Damit Sie Ihr Fahrzeug schnell wieder fahrbereit bekommen, haben wir eine Diagnose-Datenbank entwickelt. Sie enthält die möglichen Ursachen, wenn sich Störungen am Motor bemerkbar machen. Oft ist ein defekter Turbolader nur die Folge eines anderen Schadens am Motor, der durch den Austausch des Turboladers nicht behoben werden kann. Mit dieser Diagnose-Matrix lassen sich Art und Umfang des Schadens problemlos feststellen. Dementsprechend können wir Ihr Fahrzeug auch schneller und kostengünstiger instand setzen - damit ein Motorausfall für Sie kein Nutzungsausfall wird.

Mögliche Ursachen für Schwarzrauch

  1. Die Abgasanlage hat einen zu hohen Strömungswiderstand/Undichtigkeiten vor der Turbine
  2. Ein Fremdkörperschaden an Verdichter oder Turbine
  3. Die Kraftstoffanlage/Einspritzanlage kann defekt oder falsch eingestellt sein
  4. Luftfilteranlage verschmutzt
  5. Die Ladedruckregelklappe/Ventil schließt nicht
  6. Es kann eine mangelnde Ölversorgung des Turboladers vorhanden sein
  7. Der Motorluftsammler kann gerissen sein / Dichtungen sind locker oder fehlen
  8. Die Saug- und Druckleitung ist deformiert oder undicht
  9. Das Turbinengehäuse/ die Klappe kann beschädigt sein
  10. Der Turbolader kann ein Lagerschaden haben
  11. Die Ventilführung, die Kolbenringe, der Motor und die Zylinderlaufbuchsen verschlissen/erhöhtes Blow-By
  12. Der Verdichter des Ladeluftkühler kann verschmutzt sein

Mögliche Ursachen für einen Leistungsmangel

  1. Die Abgasanlage hat einen zu hohen Strömungswiderstand/Undichtigkeiten vor der Turbine
  2. Ein Fremdkörperschaden an Verdichter oder Turbine
  3. Die Kraftstoffanlage/Einspritzanlage kann defekt oder falsch eingestellt sein
  4. Luftfilteranlage verschmutzt
  5. Die Ladedruckregelklappe/Ventil schließt nicht
  6. Es kann eine mangelnde Ölversorgung des Turboladers vorhanden sein
  7. Der Motorluftsammler kann gerissen sein / Dichtungen sind locker oder fehlen
  8. Die Saug- und Druckleitung ist deformiert oder undicht
  9. Das Turbinengehäuse/ die Klappe kann beschädigt sein
  10. Die Steuerleitung zur Regelklappe/ Ventil kann defekt sein
  11. Der Turbolader kann ein Lagerschaden haben
  12. Die Ventilführung, die Kolbenringe, der Motor und die Zylinderlaufbuchsen verschlissen/erhöhtes Blow-By
  13. Der Verdichter des Ladeluftkühler kann verschmutzt sein

Mögliche Ursachen für Öllecke am Verdichter

  1. Die Abgasanlage hat einen zu hohen Strömungswiderstand/Undichtigkeiten vor der Turbine
  2. Die Kolbenringdichtung kann defekt sein
  3. Die Kurbelgehäuseentlüftung kann verstopft und deformiert sein
  4. Das Lagergehäuse des Turboladers kann verkokt, oder verschlammt sein
  5. Die Luftfilteranlage kann verschmutzt sein
  6. Die Ölzu- und -ableitungen können verstopft, undicht oder deformiert sein
  7. Der Turbolader kann ein Lagerschaden haben
  8. Die Ventilführung, die Kolbenringe, der Motor und die Zylinderlaufbuchsen verschlissen/erhöhtes Blow-By
  9. Der Verdichter des Ladeluftkühler kann verschmutzt sein

Mögliche Ursachen für Öllecke an der Turbine

  1. Die Kolbenringdichtung kann defekt sein
  2. Die Kurbelgehäuseentlüftung kann verstopft und deformiert sein
  3. Das Lagergehäuse des Turboladers kann verkokt, oder verschlammt sein
  4. Die Ölzu- und -ableitungen können verstopft, undicht oder deformiert sein
  5. Der Turbolader kann ein Lagerschaden haben
  6. Die Ventilführung, die Kolbenringe, der Motor und die Zylinderlaufbuchsen verschlissen/erhöhtes Blow-By

Mögliche Ursachen für zu hohen Ölverbrauch

  1. Die Abgasanlage hat einen zu hohen Strömungswiderstand/Undichtigkeiten vor der Turbine
  2. Die Kolbenringdichtung kann defekt sein
  3. Die Kurbelgehäuseentlüftung kann verstopft und deformiert sein
  4. Das Lagergehäuse des Turboladers kann verkokt, oder verschlammt sein
  5. Die Luftfilteranlage kann verschmutzt sein
  6. Die Ölzu- und -ableitungen können verstopft, undicht oder deformiert sein
  7. Der Turbolader kann ein Lagerschaden haben
  8. Die Ventilführung, die Kolbenringe, der Motor und die Zylinderlaufbuchsen verschlissen/erhöhtes Blow-By
  9. Der Verdichter des Ladeluftkühler kann verschmutzt sein


Mögliche Ursachen für zu hohen Ladedruck

  1. Die Kraftstoffanlage/Einspritzanlage kann defekt sein oder ist falsch eingestellt
  2. Die Ladedruckregelklappe/Ventil öffnet nicht
  3. Die Steuerleitung zur Regelklappe/Ventil könnte defekt sein

 

Mögliche Ursachen für Geräusche am Turbolader

  1. Die Abgasanlage hat einen zu hohen Strömungswiderstand/Undichtigkeiten vor der Turbine
  2. Es könnte ein Leck am Abgas zwischen Turbinenauslass und Auspuffrohr sein
  3. Ein Fremdkörperschaden an Verdichter oder Turbine
  4. Mangelnde Ölversorgung des Turboladers
  5. Der Motorluftsammler kann gerissen sein / Dichtungen sind locker oder fehlen
  6. Die Saug- und Druckleitung ist deformiert oder undicht
  7. Turbinengehäuse/Klappe beschädigt
  8. Der Turbolader kann ein Lagerschaden haben
  9. Der Verdichter des Ladeluftkühler kann verschmutzt sein


Mögliche Ursachen für Defekte am Verdichter / Turbinenrad

  1. Ein Fremdkörperschaden an Verdichter oder Turbine
  2. Mangelnde Ölversorgung des Turboladers
  3. Turbinengehäuse/Klappe beschädigt
  4. Der Turbolader kann ein Lagerschaden haben


Mögliche für Blaurauch

  1. Die Abgasanlage hat einen zu hohen Strömungswiderstand/Undichtigkeiten vor der Turbine
  2. Die Kolbenringdichtung kann defekt sein
  3. Die Kurbelgehäuseentlüftung kann verstopft und deformiert sein
  4. Das Lagergehäuse des Turboladers kann verkokt, oder verschlammt sein
  5. Die Luftfilteranlage kann verschmutzt sein
  6. Die Ölzu- und -ableitungen können verstopft, undicht oder deformiert sein
  7. Der Turbolader kann ein Lagerschaden haben
  8. Die Ventilführung, die Kolbenringe, der Motor und die Zylinderlaufbuchsen verschlissen/erhöhtes Blow-By
  9. Der Verdichter des Ladeluftkühler kann verschmutzt sein

 

» FEHLERDIAGNOSE TURBOLADER (PDF-Dokument)